Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen

zurück zur Übersicht

, von Linda Dörig Einblicke weltweit

gebana Afrique hat rund 400 MitarbeiterInnen, wovon ungefähr 350 Frauen. Eine burkinabeische Frau bringt im Durchschnitt rund 6 Kinder zur Welt*. Da kann man sich ja vorstellen wie viele Geburten es in der gebana Familie gibt…

Reis, Gemüse, Fisch und Fleisch

Fast wöchentlich finden Taufen oder Hochzeiten statt. Familie, Freunde, Arbeitskolleginnen, Nachbarn – alle – sind eingeladen! Die Gastgeber stellen ein Zelt auf die Strasse vor dem Haus und mieten Stühle in grossen Mengen. Bei muslimischen Taufen sind vormittags nur die Männer anwesend, die Frauen kommen gegen 14h. Dann wird auf grossen Tellern Essen gebracht. Man setzt sich in kleine Kreise mit dem Teller in der Mitte und isst gemeinsam von Hand. Danach ziehen sich die Männer zurück und für die Frauen beginnt der grosse Spass: der Tanz! In grossen Kreisen tanzen sie stundenlang zur traditionellen Band oder zum Sound vom DJ.

Freud und Leid sind jedoch manchmal sehr nah zusammen. So war die gebana Festgemeinde kürzlich am selben Tag an einem Tauf-Fest sowie an einer Beerdigung. Und dies nur ein paar hundert Meter voneinander entfernt. Auf mein Beisein an einer Hochzeit am Tag darauf habe ich dann verzichtet…

 

* http://www.unicef.org/infobycountry/burkinafaso_statistics.html