Saisonale Produkte

Persimonen

Griechenland - BIO
Lieferung im November

Lieferung im November
Frische Persimonen der Sorte Jiro aus Griechenland. Die Sorte stammt ursprünglich aus Japan. Die festen Früchte reifen nach der Ernte weiter, schmecken aber bereits gut, wenn sie noch hart sind. Man kann sie wie Äpfel essen, inklusive Schale. Nicht zu verwechseln mit den sehr weichen Kaki, die nur vollreif geniessbar sind.

Bestellen bis 31.10.2022

CHF 56
8
kg
CHF 7.00 / 1 kg
inkl. 2.5 % MwSt. zzgl. Versand
CROWD ORDER CROWD-ORDER
1 ARTIKEL

8 Kilo sind ungefähr 50 Persimonen. Die Anzahl variiert je nach Grösse der Früchte.

Kühl und dunkel gelagert halten sich die Persimonen rund zwei Monate. Bei Raumtemperatur reifen die Früchte nach und werden nach einigen Tagen etwas weicher. Weiche Früchte zügig essen oder verarbeiten.

  • Von 2 Bauernfamilien auf durchschnittlich 0.47 ha in den Regionen Argolida und Evia in Griechenland angebaut
  • Bio, seltene Sorte (Jiro), bewässerte Felder, von Hand geerntet und sortiert, nie umgepackt und ohne Plastik verpackt, Transport: LKW nach Patras, Schiff nach Ancona/Venezia, 100 % der Mitarbeitenden haben Arbeitsverträge, Lohn entspricht Mindestlohn oder besser
  • Einkauf direkt ab Ernte, seit 2016

PANAGIOTIS PANTAZISBAUER AUS KEFALARI, GRIECHENLAND
Ich probiere auch die Blätter, Blüten und Schale der Früchte, um die Qualität zu prüfen.

"Auf meinem Hof helfen mir angeheuerte Arbeiter mit unterschiedlichen Nationalitäten. Neben den Zitrusfrüchten, Granatäpfeln und Persimonen, die ich an gebana verkaufe, baue ich auch Pfirsiche, Birnen, Mispeln und Kaktusfeigen an. Ich produziere viel und habe jedes Jahr Angst, dass ich nicht alles verkaufen kann. Trotzdem finde ich die Arbeit als Landwirt grossartig, weil ich draussen in der Natur sein kann und immer aktiv bin."

PANAGIOTIS_PANTAZIS_de
 
 
Anmeldung zum gebana Newsletter
CHF  EUR