Mandeln & Pistazien aus Tunesiens Bergen

Wir wollen wieder Mandeln und Pistazien aus Tunesien! Denn diese schmecken fantastisch. Zudem sind wirtschaftliche Perspektiven in Tunesien dringend nötig. Ermöglichen Sie einen ersten Export und bauen Sie mit uns eine neue Lieferkette auf!

535

Mandeln & Pistazien aus Tunesiens Bergen

Wir wollen wieder Mandeln und Pistazien aus Tunesien! Denn diese schmecken fantastisch. Zudem sind wirtschaftliche Perspektiven in Tunesien dringend nötig. Ermöglichen Sie einen ersten Export und bauen Sie mit uns eine neue Lieferkette auf!

535

Tunesische Mandeln und Pistazien sind von aussergewöhnlicher Qualität. Zudem sind wir von der Wichtigkeit, in diesem Land Perspektiven zu schaffen, überzeugt. Mit Skander Hamzaoui haben wir einen Produzenten gefunden, der in Thala im Westen Tunesiens biologische Mandeln und Pistazien anbaut. Nun wollen wir zunächst mit Ihrer Hilfe seine diesjährige Ernte von je 600kg importieren. Ist das Feedback positiv, soll eine grösser angelegte Zusammenarbeit den Bauern der Region langfristig Marktzugang verschaffen.

What can I do?

Das Projekt konnte erfolgreich durchgeführt werden

Ein erster Export von Mandeln und Pistazien aus den Bergen von Tunesien hat erfolgreich stattgefunden, mehr noch: wir konnten eine grössere Menge Mandeln aus Tunesien importieren, die ab sofort in unserem online-Shop erhältlich sind.

Impressionen aus Thala

Skander Hamzaoui ist auf das Land seiner Familie zurückgekehrt und bewirtschaftet dieses biologisch.

Skander Hamzaoui ist auf das Land seiner Familie zurückgekehrt und bewirtschaftet dieses biologisch.

Eine wahre Naturschönheit sind die Blüten des männlichen Pistazienbaumes.

Eine wahre Naturschönheit sind die Blüten des männlichen Pistazienbaumes.

Bei der Feldarbeit ist Muskelkraft gefragt.

Bei der Feldarbeit ist Muskelkraft gefragt.

Die Pistazien und Mandeln von Skander Hamzaoui wachsen auf 1200 m ü.M.

Die Pistazien und Mandeln von Skander Hamzaoui wachsen auf 1200 m ü.M.

Marktzugang für Tunesien!

Im Februar mussten wir unsere beliebten Mandeln aus Tunesien aus dem Sortiment nehmen, da unser Partner vor Ort den Kontakt zu den Bauern nicht mehr garantieren konnte (Lesen Sie mehr dazu im Blog). Doch einfach aufgeben? Nein! Also haben wir uns auf die Suche nach einem Lieferanten gemacht.
In Thala, in den Bergen in Westtunesien, sind wir fündig geworden: Skander Hamzaoui bewirtschaftet dort das Land seiner Familie seit 2008 biologisch. Davor hat er 12 Jahre lang in Europa und weltweit studiert und gearbeitet. Doch seine Leidenschaft gilt dem Boden in den Bergen bei Thala, wo seine Familie herkommt. Deswegen hat er sich entschieden, auf diesem Boden etwas entstehen zu lassen: „Mein Projekt, hier ursprüngliche Landwirtschaft zu betreiben, basiert auf der Überzeugung, dass man mit der Natur die Lebensbedingungen der Menschen verbessern kann. Mein Ziel ist es, mit andern Bauern mein Wissen zu teilen und gemeinsam ein Bio-Anbaugebiet aufzubauen.“ Ein wichtiges Ziel, denn gerade die Berg-Region im Hinterland von Tunesien ist arm und bietet kaum Einkommensmöglichkeiten.

Das Produkt: Mandeln und Pistazien

Mandeln sind eigentlich ein Alltags-Produkt, keine Spezialität. Doch für unsere tunesischen Mandeln haben wir stets begeisterte Rückmeldungen bezüglich des Geschmacks erhalten. Zudem gedeihen die Nüsse von Skander Hamzaoui auf 1200 m ü.M. und entwickeln dank des Bergklimas einen besonders intensiven Geschmack.
Auch die tunesischen Pistazien sind besonders: Es handelt sich um eine kleinere Sorte als die handelsüblichen Pistazien aus dem Iran oder Kalifornien. Da Skander Hamzaoui erstmals exportiert und Pistazien in Tunesien ausschliesslich ungeröstet und ungesalzen verkauft werden, werden unsere Pistazien ebenso naturbelassen sein. Sie können die Nüsse so ohne weitere Verarbeitung geniessen, wir werden Ihnen aber auch sagen, wie Sie sie ganz einfach zu Hause selber salzen und rösten können.

Ihre Unterstützung ist wichtig

Mit der Unterstützung dieses Projektes haben Sie die Chance, hochwertige Mandeln und Pistazien in lokalen Sorten und aussergewöhnlicher Qualität zu geniessen und ermöglichen dem engagierten Skander Hamzaoui einen ersten Export. Doch nicht nur das: Wenn das Projekt erfolgreich verläuft, will gebana eine langfristige Zusammenarbeit mit Skander Hamzaoui und weiteren Bio-Bauern in Tunesien aufbauen.

Thala in den Bergen Westtunesiens