Pito, Granola und Getreideriegel aus Bolivien

Andes-Tropico und die bolivianischen Campesinos möchten durch eine gesteigerte Wertschöpfung vor Ort, eine stabile Lebensgrundlage für sich und hoffentlich auch für künftige Generationen schaffen. Ermöglichen Sie einen ersten Export und geniessen Sie Spezialitäten aus wertvollen Rohstoffen abgeschiedener Andenregionen.

Pito, Granola und Getreideriegel aus Bolivien

Andes-Tropico und die bolivianischen Campesinos möchten durch eine gesteigerte Wertschöpfung vor Ort, eine stabile Lebensgrundlage für sich und hoffentlich auch für künftige Generationen schaffen. Ermöglichen Sie einen ersten Export und geniessen Sie Spezialitäten aus wertvollen Rohstoffen abgeschiedener Andenregionen.

Es ist der Verdienst der Inkas, dass in den Anden hochwertige Grundnahrungsmittel über Jahrhunderte kultiviert wurden. Dies hat sich aufgrund der Landflucht der letzten Jahrzehnte geändert. Raquel Olivera (MSc. Biologie) und Armando Vera (MSc. Chemie) aus Cochabamba nahmen sich menschlich und fachlich mit einem grossen Engagement dem Thema an. Vor 25 Jahren begannen sie mit der Gründung von Andes-Tropico, dieser ausgesprochen problematischen, gesellschaftlichen Entwicklung entgegenzuwirken. Die Campesinos (Kleinbauern) wollen nun mit Andes-Tropico zusammen, einen Schritt weitergehen und ein erstes Mal ihre speziellen, selbst entwickelten Produkte exportieren. Dadurch erhoffen sie sich eine Chance für sich und ihre Kinder, die es Ihnen ermöglichen soll, auch in Zukunft in den Hochebenen der Anden leben und wirtschaften zu können.

What can I do?

Bestellen Sie jetzt ein Paket mit Spezialitäten aus den Anden!

Unterstützen Sie die Campesinos bei ihrem Vorhaben, ihre Produkte zu exportieren und eröffnen Sie ihnen damit eine Zukunftsperspektive in der Landwirtschaft. Damit sich der Transport lohnt müssen insgesamt 300 Pakete bestellt werden.

  • Unterstützten Sie die Campesinos mit Ihrer Bestellung

    Already pledged 110 Still needed 190

Eindrücke aus den Anbaugebieten

Kleinbauer vor seinem Quinoafeld

Kleinbauer vor seinem Quinoafeld

Getreideernte

Getreideernte

Trocknung des Quinoa

Trocknung des Quinoa

Warum Getreideprodukte aus den Anden?

Andes-Tropico, obwohl ein Kleinunternehmen, hat in der Entwicklung & nachhaltigen Produktion ein grosses Know-how und entsprechende Erfahrung im Hochland als auch auf dem bolivianischen Markt gesammelt. 
 
Der Marktzugang für die Produktpalette von Andes-Tropico ist von grosser Bedeutung und Früchte von Arbeit, Herausforderung und Hingabe.
 
Bei den Produkten handelt es sich um Pito, Quinoa-Granola und Getreideriegel. Was die qualitativ hochstehenden, pflanzlichen Produkte besonders auszeichnet ist, dass sie auf Anden-Urgetreide basieren, wie Canihua, Amaranth und Quinoa. 
 
Canihua "Baby-Quinoa" gehört wie Amaranth und Quinoa zu den Fuchsschwanzgewächsen. Sie haben einen hohen Proteingehalt, sind glutenfrei und liefern Folsäure, Eisen und wertvolle Ballaststoffe.
 
Das sehr nahrhafte Pito, ein Mehl aus geröstetem Quinoa, ist sowohl für die Selbstversorgung wie auch für den Verkauf ein wichtiges Produkt. Traditionell wird es mit der Zugabe von Wasser und Zucker, als Heissgetränk getrunken.  
 
Für Menschen in Mitteleuropa verbindet Granola (Müesli) auf Basis von gepufftem Quinoa oder Canihua, die Vorzüge der Andengetreide mit einer hier bekannteren Zubereitungsart. 

Die Produkte

Getreideriegel aus Quinoa, Qanua oder Amaranth

Getreideriegel aus Quinoa, Canihua oder Amaranth

Granola aus gepufftem Quinoa

Granola aus gepufftem Quinoa

Pito de Quinoa

Pito de Quinoa

Warum ist Ihre Unterstützung so wichtig?

In den Hochebenen der bolivianischen Anden ist es karg und das Leben hart. Dennoch betreiben die Campesinos auf 4'000 m über Meer nachhaltigen Getreide-Anbau. Die Höhe, sowie zunehmend unregelmässige Niederschläge aufgrund des Klimawandels, machen die landwirtschaftliche Arbeit äusserst schwierig. In den letzten Jahrzehnten konkurrieren zudem Billigimporte von Reis und Weizen mit der lokalen Produktion. Das macht es noch schwieriger wirtschaftlich zu sein. Viele junge Leute wenden sich in der Folge von der Landwirtschaft ab.
 
Die Campesino-Familien zusammen mit Andes-Tropico haben erkannt, dass sie nur durch eine gesteigerte Wertschöpfung vor Ort, eine stabile Lebensgrundlage für sich und hoffentlich auch künftige Generationen schaffen können. Für die Vermarktung ihrer Produkte im Ausland fehlt ihnen aber bisher das Know-how. Aus diesem Grund ist der erste Export für sie von besonderer Bedeutung.
 
Mit dem Kauf der Produkte von Andes-Tropico helfen Sie den Campesinos nicht nur wichtige Exporterfahrung zu sammeln, Sie kommen auch in den Genuss von exklusiven Produkten, die Ihnen diese Kultur ein wenig näher bringen. Zudem erfahren Sie, wie die Campesinos die Felder beackern, das Urgetreide ernten und Andes-Tropico sie zu Pito, Granola und Getreideriegel verarbeitet.

Cochabamba - Bolivien

Wer steht hinter dem Projekt?

Andes-Tropico Projektentwicklung & Produktion setzt sich seit 25 Jahren dafür ein, den Campesinofamilien und insbesondere ihren Kindern in abgeschiedenen und kargen Regionen der Anden eine Zukunftsperspektive zu schaffen. 
 
Das Projekt wird von NGO's ideell begleitet. Die Produkte, wie Pito, Granola und Getreidestengel werden in der Manufaktur hergestellt und unter dem Label Andes-Tropico vermarktet.