Roter Blütenreis aus Bhutan

Unterstützen Sie den ersten Export unserer Produkte aus Bhutan:  Einzigartiger roter Reis veredelt mit wertvollen Blüten, Himalaya-Kräutern und -Gewürzen.  

574

Roter Blütenreis aus Bhutan

Unterstützen Sie den ersten Export unserer Produkte aus Bhutan:  Einzigartiger roter Reis veredelt mit wertvollen Blüten, Himalaya-Kräutern und -Gewürzen.  

574

Mehr als die Hälfte der Menschen in Bhutan leben als Bauern in den Bergen.  Auf Terrassenfeldern bauen sie an, was sie zum Leben brauchen. In Zeiten von Digitalisierung und Landflucht ist die Zukunft dieses Lebensmodells ungewiss. Das Wissen um die traditionellen Anbaumethoden und die Verbundenheit zur Natur droht verloren zu gehen. 

Druk Metho will das ändern. Mit einem sozialen Unternehmensmodell, das die Bauernfamilien ins Zentrum stellt, versucht die Gruppierung mit hochwertigen Produkten, den Bauernfamilien neue Märkte zu eröffnen. Das wird das Leben auf dem Land für die jungen Generationen attraktiver machen.

Was kann ich tun?

Es wurden genügend Bestellungen gesammelt!

Interessiert Sie dieses Projekt weiterhin? Dann tragen Sie sich hier ein und wir halten Sie regelmässig über die Entwicklung des Projekts auf dem Laufenden.

Videobotschaft

Vorstellung Druk Metho aus Bhutan.

Wieso Marktzugang?

Obwohl noch mehr als die Hälfte der Bhutaner als Bauern auf dem Land leben, macht die Landwirtschaft nur 17 Prozent des Bruttoinlandproduktes aus. Die meisten Länder der Welt in vergleichbarer Situation versuchen, Menschen aus der Landwirtschaft in erwerbskräftigere Produktions- und Dienstleistungsberufe zu drängen. Bhutan hat sich anders entschieden und strebt eine prosperierende Zukunft für das Kleinbauerntum auf Basis einer zu 100 % ökologischen Landwirtschaft an.

Doch der Anbau auf den steilen Terrassenfeldern ist arbeitsintensiv und mühevoll. Die Produzenten müssen ihre Erzeugnisse aus den Dörfern meist über weite Strecken tragen, bevor sie sie auf holprigen Strassen zu den Märkten der wenigen Städte transportieren können. Bei einer Bevölkerung von nur 800’000 Menschen und einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von 3000 Franken pro Kopf leiden die Bauern unter kleinen, preissensitiven Märkten und billiger Konkurrenz aus Indien.

Damit Bhutans Vision Wirklichkeit werden kann, müssen die Bauern mit ihren wertvollen Produkten Nischen erschliessen. Druk Metho leistet hier Pionierarbeit bei der Veredlung, Logistik und Vermarktung authentischer bhutanischer Erzeugnisse. Mit einem erfolgreichen Export in die Schweiz kann die Organisation einen wichtigen Grundstein legen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Landwirtschaft in Bhutan.

Die Frauen aus der Kooperative stellen sich vor

Choki, Wangchuck, Yangday und Kinley mit der ersten Blütenernte.

Choki, Wangchuck, Yangday und Kinley mit der ersten Blütenernte.

Vorbereitungen der Felder für die erste Blumensaat.

Vorbereitungen der Felder für die erste Blumensaat.

Workshop: Choki und Wangchuck mit Lhasang vom Druk Metho Team.

Workshop: Choki und Wangchuck mit Lhasang vom Druk Metho Team.

Choki und Yangday zwischen Ringelblumen.

Choki und Yangday zwischen Ringelblumen.

Choki mit ihrer Grossmutter beim Umpflanzen von Reis.

Choki mit ihrer Grossmutter beim Umpflanzen von Reis.

Wangchuk bei der Kornblumenernte.

Wangchuk bei der Kornblumenernte.

Kinley bei der Kornblumenernte.

Kinley bei der Kornblumenernte.

Choki, Wangchuck und Yangday trocknen Ringelblumen-Blüten.

Choki, Wangchuck und Yangday trocknen Ringelblumen-Blüten.

Blütenreis & Mountain Tea

Tamarillo-Risotto (Roter Reis, Tamarillo, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili, Koriander, Kornblume und Ringelblume).

Tamarillo-Risotto (Roter Reis, Tamarillo, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili, Koriander, Kornblume und Ringelblume).

Risotto mit wilden Pilzen (Roter Reis, wilde Pilze (Shiitake- und Austernpilze), Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili, Koriander, Kornblume und Ringelblume.

Risotto mit wilden Pilzen (Roter Reis, wilde Pilze (Shiitake- und Austernpilze), Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili, Koriander, Kornblume und Ringelblume.

Bhutan Mountain Tea (grüne Minze, Pfefferminze, Zitronenverbene, Kardamom, Zimt, Nelke, Apfel, Kornblume& Ringelblume).

Bhutan Mountain Tea (grüne Minze, Pfefferminze, Zitronenverbene, Kardamom, Zimt, Nelke, Apfel, Kornblume& Ringelblume).

Bio-Anbau und soziales Unternehmertum in Bhutan stärken

100 Prozent der Rohwaren, die Druk Metho in den Risottos und Tees verarbeitet, kommen aus der Drachukha Community im Punakha Tal. Zwei Farmen in Drachukha werden als die ersten Betriebe in Bhutan im April 2020 die EU-Bio Zertifizierung erhalten. 

Für zwei weitere Farmen werden wir mit der erfolgreichen Vermarktung auf der gebana Plattform die Zertifizierung einleiten. Damit kommt Druk Metho seinem Ziel einen grossen Schritt näher: Die gesamte Drachukha Community zertifizieren und ein Modellprojekt mit grosser Strahlkraft verwirklichen. 

Druk Metho möchte nicht nur den Bio-Anbau im Land stärken, sondern ein Beispiel für soziales Unternehmertum in Bhutan setzen. Die Frauen in der Kooperative erzielen nicht nur ein regelmässiges Einkommen, auch von den Profiten des Unternehmens fliessen am Ende jedes Jahres 60 Prozent in die Drachukha Community. 20 Prozent davon bekommen die Bäuerinnen der Drachukha Flower Group, mit 20 Prozent bildet die Kooperative Rücklagen und 20 Prozent fliessen in einen Community-Fond, über dessen Verwendung alle 20 Haushalte Drachukha’s gemeinsam entscheiden. Von den 40 Prozent der Profite, die Druk Metho behält, gehen 20 Prozent in einen Reinvestitions-Fond. Die restlichen 20 Prozent erhält das Team. 

Druk Metho gehört ausschliesslich den beteiligten Bhutanern. Es ist uns gelungen, das Projekt ohne Kredite und ohne externe Finanzierung zu verwirklichen. Am Ende unseres ersten Betriebsjahres 2019 steht bereits ein Profit, den wir nach unserem Modell ausschütten. 

Mit Ihrer Bestellung können Sie einen grossen Beitrag dazu leisten, dass wir den nächsten Schritt gehen können. Wir wollen das Interesse an unseren Produkten in einem entwickelten Markt testen, weitere Farmen biologisch zertifizieren und mit unserem Modell mehr Bäuerinnen in Bhutan erreichen. Unterstützen Sie uns auf unserem Weg!

Unser Geschäftsmodell

So teilt Druk Metho den Profit.

Drachukha Blütenfelder