Baumgereifte Datteln aus Ägypten #2

Saidi-Datteln reifen vollständig an der Palme und entfalten so ihr einzigartiges Aroma. Bestellen Sie jetzt ein Paket aus der Bahariya-Oase bestehend aus Datteln, Dattel-Truffes und "Wahaty"-Olivenöl.

321

Baumgereifte Datteln aus Ägypten #2

Saidi-Datteln reifen vollständig an der Palme und entfalten so ihr einzigartiges Aroma. Bestellen Sie jetzt ein Paket aus der Bahariya-Oase bestehend aus Datteln, Dattel-Truffes und "Wahaty"-Olivenöl.

321

Das Projekt "Oasendelikatessen" wirtschaftet nachhaltig unter Einbezug traditioneller und moderner Methoden und schafft dabei Arbeitsplätze für Frauen und Absatzmöglichkeiten für Bauernfamilien. Mit dem ersten Export nach Europa ergeben sich neben der Vermarktung der Produkte auf dem lokalen Markt neue Möglichkeiten – aufgrund der aktuellen Lage in Ägypten ein wichtiger Schritt für das Fortbestehen des Projekts.

Insbesondere unsere baumgereiften, hochqualitativen Saidi-Datteln haben ein grosses Potential auf dem europäischen Markt, wo sie bis jetzt kaum vertreten sind. Die Saidi-Dattel ähnelt in der Konsistenz und Farbe der recht bekannten Medjoul-Dattel, ist allerdings kleiner. Im Geschmack ist sie mindestens so süss und bietet andere, spannende Aromen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sie zu probieren!

What can I do?

Interessiert Sie dieses Projekt?

Dann tragen Sie sich hier ein und wir halten Sie über die Entwicklung des Projekts auf dem Laufenden.

Projekt "Oasendelikatessen"

Das Projekt "Oasendelikatessen" hat vor 8 Jahren mit der Übernahme eines 3 Hektar grossen Betriebs mit Dattelpalmen und Olivenbäumen begonnen. Schritt für Schritt wurde das Angebot für den ägyptischen Markt weiterentwickelt und enthält neben Datteln und Oliven nun auch Hibiskus und Früchte aus der Oase, sowie verschiedene daraus hergestellte Produkte.

Die Erntearbeit und -verarbeitung sowie die Herstellung der Produkte werden von der Projektinhaberin in Kooperation mit Frauen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren durchgeführt, wodurch das Projekt zu Gleichberechtigung und Selbstbestimmung in einem äusserst traditionellen Umfeld beiträgt. Oberstes Projektziel ist die ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit.

Datteln, Dattel-Truffes und "Wahaty"-Olivenöl

Die Datteln werden in mehreren Runden aus den selbstentwickelten und -hergestellten Dattel-Schutznetzen geerntet. Ziel ist es, möglichst nur vollständig gereifte und getrocknete Datteln zu erwischen, da diese den besten Geschmack haben und die Eigenschaft

Die Datteln werden in mehreren Runden aus den selbstentwickelten und -hergestellten Dattel-Schutznetzen geerntet. Ziel ist es, möglichst nur vollständig gereifte und getrocknete Datteln zu erwischen, da diese den besten Geschmack haben und die Eigenschaft «baumgereift» ein Markenzeichen unserer Datteln ist.

Oben: 12 Stufen der Dattelentwicklung. Obwohl auch die grünen Datteln schon süsslich sind, sind sie erst ab Stufe 5/6 wirklich geniessbar. Unten: Direkt nach der Ernte werden die Datteln ein erstes Mal sortiert in 4 Kategorien, reif und durchgetrocknet (K

Oben: 12 Stufen der Dattelentwicklung. Obwohl auch die grünen Datteln schon süsslich sind, sind sie erst ab Stufe 5/6 wirklich geniessbar. Unten: Direkt nach der Ernte werden die Datteln ein erstes Mal sortiert in 4 Kategorien, reif und durchgetrocknet (Kiste rechts), reif und noch nicht ganz durchgetrocknet (Kiste Mitte), halbreif (Kiste links), Ausschuss. Der Ausschuss ist hervorragendes Tierfutter, wir geben ihn unseren Kühen, die uns wiederum Mist für die Palmdüngung liefern. Die halbreifen Datteln (ca. Stufe 6-8) sind sehr beliebt bei der lokalen Bevölkerung, sie werden entweder direkt verzehrt oder in der Tiefkühltruhe aufbewahrt, wo sie bis zu einem Jahr haltbar sind.

Wir lassen die Datteln auf Matten aus Palmblättern ein paar Tage an der Sonne nachtrocknen. Heneya, die im Bild in traditioneller Oasenkleidung zu sehen ist, hat die Matten nach traditioneller Art eigenhändig hergestellt.

Wir lassen die Datteln auf Matten aus Palmblättern ein paar Tage an der Sonne nachtrocknen. Heneya, die im Bild in traditioneller Oasenkleidung zu sehen ist, hat die Matten nach traditioneller Art eigenhändig hergestellt.

Nach einer zweiten Sortierung, anschliessendem Waschen und Trocknen (Bild links) und einer dritten und letzten Sortierung (Bild rechts oben) sind die Datteln bereit für die Abpackung (Bild rechts unten).

Nach einer zweiten Sortierung, anschliessendem Waschen und Trocknen (Bild links) und einer dritten und letzten Sortierung (Bild rechts oben) sind die Datteln bereit für die Abpackung (Bild rechts unten).

Aus einem Teil der Datteln stellen wir "Agua" her. Das sind gewaschene, entsteinte, gepresste Datteln, die sich hervorragend zur Weiterverarbeitung eignen (links). Aus diesem «Agua», Nüssen, Kakao und Gewürzen werden unsere Dattel-Truffes hergestellt. Daf

Aus einem Teil der Datteln stellen wir "Agua" her. Das sind gewaschene, entsteinte, gepresste Datteln, die sich hervorragend zur Weiterverarbeitung eignen (links). Aus diesem «Agua», Nüssen, Kakao und Gewürzen werden unsere Dattel-Truffes hergestellt. Dafür werden alle Zutaten zu einem Teig geknetet (rechts).

Anschliessend portionieren wir den Teig und formen ihn zu Kugeln. Das Ergebnis sind vier verschiedene Sorten (Mandel/Zitrone, Mandel/Kakao/Zimt, Walnuss/Kardamom, Walnuss/Kakao/Nelken), alle glutenfrei, vegan und Rohkost.

Anschliessend portionieren wir den Teig und formen ihn zu Kugeln. Das Ergebnis sind vier verschiedene Sorten (Mandel/Zitrone, Mandel/Kakao/Zimt, Walnuss/Kardamom, Walnuss/Kakao/Nelken), alle glutenfrei, vegan und Rohkost.

Für das sehr spezielle "Wahaty"-Olivenöl ernten wir von Hand schwarze Oliven ("Wahaty" bedeutet "aus der Oase"). Teilweise sind die Oliven nur mit einer Kletterpartie zu erreichen. Im Bild: die Gründerin Juliette in einem der Olivenbäume.

Für das sehr spezielle "Wahaty"-Olivenöl ernten wir von Hand schwarze Oliven ("Wahaty" bedeutet "aus der Oase"). Teilweise sind die Oliven nur mit einer Kletterpartie zu erreichen. Im Bild: die Gründerin Juliette in einem der Olivenbäume.

Die schwarzen Oliven werden an der Sonne getrocknet, gewaschen und erneut getrocknet. Danach presst ein Spezialist sie nach traditioneller Art. Das Ergebnis ist das traditionelle "Wahaty"-Olivenöl, das sehr intensiv im Geschmack ist. Daher eignet es sich

Die schwarzen Oliven werden an der Sonne getrocknet, gewaschen und erneut getrocknet. Danach presst ein Spezialist sie nach traditioneller Art. Das Ergebnis ist das traditionelle "Wahaty"-Olivenöl, das sehr intensiv im Geschmack ist. Daher eignet es sich sehr gut zum Würzen von Speisen oder in Kombination mit einem milderen Öl.

Mit der Kombination traditioneller und moderner Methoden Arbeitsplätze generieren

Das vielfältige Produktsortiment in Kombination mit der Zusammenarbeit über Kulturen, Generationen und Geschlechter hinweg ist einzigartig. Grosses Potential liegt in der Verbindung von traditionellen und modernen Methoden sowie der Nutzung von generationsübergreifendem Wissen. Mit möglichst einfachen Mitteln aber umso grösserer Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt wird versucht, maximale Qualität zu erzielen, die sich bezahlt macht.

Mit entsprechender Nachfrage im In- und Ausland wird das Projekt weiter wachsen und somit weitere Arbeitsplätze und Absatzmöglichkeiten für die Menschen in der Oase schaffen.

Mit dem Kauf der Produkte leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur weiteren Entwicklung dieses Projektes.

Bahariya Oase in Ägypten

Interessiert Sie dieses Projekt?

Dann tragen Sie sich hier ein und wir halten Sie über die Entwicklung des Projekts auf dem Laufenden.
321