Was tun mit grossen Packungen?

Nüsse in der Kilopackung oder kistenweise frische Früchte – ist das nicht zu viel? Wir haben unsere Kund:innen gefragt, was sie mit den grossen Mengen bei gebana machen und zahlreiche Antworten erhalten. Lassen Sie sich inspirieren!

Teilen

Viele unserer Kund:innen schreiben uns, dass sie ihre Lieferung mit anderen teilen. Einige organisieren sich in Chat-Gruppen, um unsere frischen Früchte und die Kosten dafür aufzuteilen. Andere teilen ihre Lieferung mit ihren Nachbar:innen oder am Arbeitsplatz.

Wiederum andere verpacken Nüsse und Trockenfrüchte in kleinere Portionen als Mitbringsel oder geben Besucher:innen jeweils ein paar frische Früchte als Geschenk mit. Immer wieder lesen wir auch, dass unsere Kund:innen die soziale Komponente des Teilens schätzen und so öfter mit ihren Mitmenschen in Kontakt sind.

Diese Schnappschüsse und Aussagen haben wir zugeschickt bekommen:

Richtig lagern

Richtig gelagert bleiben Lebensmittel oft länger frisch, als erwartet. Unsere Kund:innen schreiben uns, dass sie frische Früchte im kühlen Keller, Treppenhaus oder auf dem Balkon aufbewahren. Im Winter lagern viele von ihnen Früchte wie Orangen, Clementinen oder Äpfel in einer Stryroporbox draussen auf Balkon oder Terrasse.

Lagerprodukte wie Nüsse oder Trockenfrüchte sind oft über ihr Mindesthaltbarkeitsdatum lagerbar. Einige schreiben uns, dass sie einen Teil ihrer Lieferung nach Erhalt portionenweise einfrieren und bei Bedarf aus dem Tiefkühler holen. Viele Kund:innen schätzen es, dass sie dank ihren eigelagerten Lebensmitteln nicht mehr so oft einkaufen gehen müssen.

Haltbar machen

Frische Früchte lassen sich einkochen, einmachen oder trocknen. Viele Kund:innen schreiben uns, dass sie ihre Mangos zu einem Chutney verarbeiten. Einige trocknen die Schalen ihrer Orangen und Clementinen und machen daraus Zitrus-Tee, um die Früchte restlos zu verwerten. Ebenfalls sehr beliebt: Marmelade aus unseren echten Orangen kochen. Auf unserem Blog finden Sie das passende Rezept dafür.

Den Überfluss geniessen

Viele Kund:innen betonen, dass sie es schätzen, saisonale Früchte dann in grossen Mengen zu essen, wenn sie Saison haben. So sehr, dass ihre Lieferungen oft schneller aufgebraucht sind als zunächst erwartet. Viele werden kreativ bei der Verwertung und verarbeiten einen Teil ihrer Früchte weiter zu Saft, Smoothies, Kuchen oder Desserts. Auch als Snack für unterwegs oder am Arbeitsplatz sind unsere frische Früchte, Nüsse und Trockenfrüchte sehr beliebt, wie uns die Rückmeldungen zeigen.

Rezepte gefällig?

Auf unserem Blog finden Sie zahlreiche Rezepte mit unseren Produkten. In unserem Shop verlinken wir jeweils passende Rezepte und Ideen für die Verwertung der Lebensmittel unter Verwendung und Zubereitung unter dem Produkt. Dort finden Sie jeweils auch Hinweise für die richtige Lagerung unserer Frischprodukte.

Herzlichen Dank an alle, die uns ihre Fotos und Texte zum Thema geschickt haben!